Modellbahnfreunde Friedrichshafen e.V. Die folgenden Bilder wurden uns freundlicherweise vom Herrn Hermann Roth vom “Museum am Hafen” in Romanshorn zur Verfügung gestellt. Dort wird im Jahr 2019 an 150 Jahre Eisenbahn-Trajektbetrieb erinnert. Dieser Trajektbetrieb verband damals Romanshorn mit Lindau und mit Friedrichshafen. Von Bedeutung ist, dass im selben Jahr auch die “Seelinie”, das heißt die Eisenbahn zwischen Romanshorn und Rorschach eröffnet wurde. Die interessante Ausstellung kann jeden Sonntag von 14 - 17 Uhr in Romanshorn im Museum am Hafen besichtigt werden.   Herzlichen Dank gilt unseren Freunden auf der anderen Seite des Sees für die Überlassung des Bildmaterials. Unfall am Trajektanleger in Romanshorn (1930). Zwei Güterwagen (mit Zucker beladen) sind im Hafen- becken verschwunden, dazu noch einige Zwischenwagen. Die Lok wurde etwas nass und konnte geborgen weden.  Dampf-Trajektschiff auf großer Fahrt       Dampf-Trajektschiff am Fähreanleger in Romanshorn Raddampfer St. Gallen und Raddampfer Helvetia, jeweils mit 2 Schleppkähnen Trajektschlepp vor Hafeneinfahrt Romanshorn Zweimal: Auslad eines Trajektkahns am Romanshorner Fähreanleger Abfahrt eines motorisierten Trajektkahns Daneben dampft es noch ordentlich im Bahnhof Moderne Zeiten beginnen: die 1929 in Betrieb genommene MF Schussen befördert Güterwagen und PKW Merkwürdiges: Die 1966 in Betrieb genommene Fähre Rorschach hat Reisezugwagen auf ihrem Deck Zum Abschluss noch ein paar Bilder aus der Zeit vor Einstellung des Eisenbahntrajekts Nächste Seite Home